Online-Hilfe (FAQ)

Hier finden Sie alle Antworten zu den meistgestellten Fragen.

 
 

Projekt Solaranlage - Gut zu wissen


Ab welcher Grösse lohnt sich eine Solaranlage für mich?

Grundsätzlich lohnt sich eine Solaranlage in den meisten Fällen. Abzuklären ist, wie der selber erzeugte Strom eingesetzt werden kann, damit Sie Ihre Stromkosten senken können. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir zeigen Ihnen wie sich eine Solaranlage für Sie lohnt!

Hier geht es zum Onlineformular

Eignet sich eigentlich mein Dach für eine Solaranlage?

Ob sich Ihr Dach für eine Solaranlage eignet, können Sie einfach über den folgenden Link prüfen. 

Was muss ich betreffend Dachausrichtung beachten?

Die Dachausrichtung ist aufgrund der technischen Fortschritte nicht mehr so entscheidend wie früher. Optimal ist nach wie vor die Ausrichtung nach Süden.

Dachausrichtung

Wie stark beeinflusst Verschattung die Leistung einer Solaranlage?

Die Bahn der Sonne wird bei der Planung einer neuen Anlage genau berechnet. Das ist wichtig, weil die Verschattung durch Bäume, andere Gebäude oder Aufbauten auf dem Dach, die Leistung beeinflussen kann.

Brauche ich eine zusätzliche Versicherung für die Solaranlage?

Nein, man muss nicht zwingend eine Versicherung für die eigene PV-Anlage abschliessen, es ist jedoch ratsam. Versicherungen für Solaranlagen werden von immer mehr Versicherungsgesellschaften im Standardportfolio (evtl. sogar in der Gebäudeversicherung integriert) angeboten. Hier empfehlen wir als erstes den Gang zum Versicherungsverkäufer Ihres Vertrauens, er wird Sie sicherlich gerne beraten.

Das Preisangebot der unterschiedlichen Versicherer wird meist im Promillebereich vom PV-Anlagenerstellungspreis angegeben und bewegt sich im Bereich von 1.9 ‰ – 3.0 ‰. Dies sind unsere Erfahrungswerte, diese erheben jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit, da fast wöchentlich Neuerungen in diesem Segment erscheinen.

Wo muss ich mich für die ganzen Gesuche und Anmeldung melden?

Das ist ganz einfach. Wenn Sie mit uns das Projekt Solaranlage in Angriff nehmen, übernehmen wir alle Abklärungen, Gesuche, Anmeldungen und Beglaubigungen.

Wie viel bekomme ich zurückerstattet, wenn ich eine Solaranlage baue?

Die aktuellen Vergütungssätze finden sie unter Vergütungen KEV / EIV

 
 

Fragen zur Photovoltaik


Was bedeutet Photovoltaik?

Photovoltaik (PV) bedeutet, dass in den Solarzellen die Sonnenstrahlung in elektrische Energie umgewandelt wird.
Der Begriff Photovoltaik ist abgeleitet aus dem griechischen Wort Photo (Licht) und dem Wort Volt (Masseinheit für elektrische Spannung).

Woraus besteht ein Solarmodul?

Kristalline Silizium-Standartmodule bestehen aus:

  • Silizium
  • Silikon-Wafer
  • Solarmodulglas
  • Rahmen aus Aluminium

Wie hoch ist die Lebensdauer eines Solarmoduls?

Ein heutiges Solarmodul kann über 25 bis 30 Jahre ohne grosse Verluste Strom erzeugen.
Studien haben gezeigt, dass die Module nach dieser Zeitspanne immer noch über ca. 80% Leistung verfügen

Wie funktioniert das Recycling von Solarmodulen?

Ein Solarmodul kann zu 97% recycelt werden. Unsere Module werden in modernsten Betrieben in Deutschland wiederverwertet.

Die im Modul enthaltenen Kunststoffe werden verbrannt. Glas, Metall und das Silizium können nach der entsprechenden Weiterverarbeitung wieder verwendet werden. Dass das Recycling von Solarmodulen wichtig ist, zeigt die Tatsache, dass der Energieaufwand für die Herstellung eines Solarmoduls aus Recyclingmaterial geringer ist, als ein neues Solarmodul aus Neumaterial.

Graue Energie - Wie viel Energie braucht es für die Herstellung und Entsorgung?

Bis soviel Energie erzeugt ist, wie für die Herstellung eines polykristallinen Moduls sowie für das Recycling nötig ist, muss ein Standardmodul ungefähr zwei bis vier Jahre Strom erzeugen.

Energiestrategie 2050 - Was muss ich wissen?

Alle wichtigen Informationen finden Sie hier Energiestrategie 2050

MuKEn 2014 - Mustervorschriften der Kantone im Energiebereich

Bei den «Mustervorschriften der Kantone im Energiebereich» (MuKEn) handelt es sich um das von den Kantonen, gestützt auf ihre Vollzugserfahrung, gemeinsam erarbeitete «Gesamtpaket» energierechtlicher Mustervorschriften im Gebäudebereich. Sie bilden den «gemeinsamen Nenner» der Kantone. Sie haben ein hohes Mass an Harmonisierung im Bereich der kantonalen Energievorschriften zum Ziel, um die Bauplanung und die Bewilligungsverfahren für Bauherren und Fachleute, die in mehreren Kantonen tätig sind, zu vereinfachen. Die Harmonisierung wird durch die Verwendung von gemeinsam erarbeiteten Formularen und Vollzugshilfen zusätzlich unterstützt.

Die MuKEn 2014 wurden von der EnDK Plenarversammlung am 9. Januar 2015 verabschiedete. Im Vorfeld hatten Fachverbände und Organisationen die Gelegenheit, zum Entwurf Stellung zu nehmen. Die MuKEn 2014 sind die konsequente Weiterentwicklung der MuKEn 2008 und MuKEn 2000, sowie der Musterverordnung rationelle Energienutzung in Hochbauten von 1992.

Ein nach MuKEn 2014 realisierter Neubau wird noch rund 3,5 Liter Heizöl-Äquivalente an Wärmeenergie verbrauchen, umfassend sanierte Gebäude rund 8 Liter Heizöl-Äquivalente. Die Verbrauchsvorgaben sind seit 1975 um über 75% gesenkt worden. Damit nehmen die Kantone ihre energiepolitische Verantwortung zur Reduktion des Energieverbrauchs im Gebäudebereich wahr.

Die EnDK empfiehlt den Kantonen, die MuKEn möglichst unverändert und vollständig in ihre kantonalen Erlasse aufzunehmen. Dieses System hat sich bewährt und die Kantone sind dieser Empfehlung weitgehend gefolgt. Das Basismodul der MuKEn 2008 wurde zu fast 100% in allen Kantonen umgesetzt. Die Umsetzung der MuKEn 2014 ist bei den Kantonen im Gange.

Vollzugshilfen und Links zu Kantonalen Webseiten

Quelle: Konferenz Kantonaler Energiedirektoren

 
 

Reinigung und Unterhalt von Solaranlagen


Wann muss eine Solaranlage gereinigt werden?

Bei der Frage zu welchem Zeitpunkt eine Reinigung richtig ist, haben wir eine klare Haltung: ist das Dach mit starkem, hartnäckigem Schmutz belegt, lohnt sich eine Reinigung jederzeit. Oberflächlicher Schmutz wittert durch Wettereinwirkungen wie Regen oder Schnee selbst ab.

Kann ich meine Solaranlage selber reinigen?

Sie können Ihre Solaranlage auch selber reinigen. Was Sie aber wissen müssen, ist, dass eine falsche Reinigung schädlich sein kann und sich negativ auf die Garantieleistung des Installateurs und Herstellers auswirken kann.

Mit welchen Putzmitteln reinigt man eine Solaranlage?

Bei der Reinigung von Solaranlagen verzichten wir gezielt auf Putzmittel, da diese schlecht für die Umwelt sind. Wir verwenden für die Reinigung nur entmineralisiertes Wasser.

Was kostet eine professionelle Reinigung?

Das ist von Solaranlage zu Solaranlage unterschiedlich. Grundsätzlich müssen folgende Fragen geklärt sein um eine Offerte für die Reinigung zu erstellen:

  • Wie gross ist die Fläche der Solaranlage in m2 oder wie viele Module müssen gereinigt werden?
  • Wie gestaltet sich der Aufstieg auf das Dach?
  • Gibt es eine Personensicherung gegen Absturz?
  • Welcher Grad der Verschmutzung liegt vor?
 
 

Problembehandlung und Fehlermeldungen


Problem mit dem Wechselrichter

Grundsätzlich ist es ratsam, den  Wechselrichter auszuschalten, ca. 30 Sekunden zu warten, und ihn danach wieder einzuschalten. Bleibt das Problem bestehen, schreiben Sie sich die Fehlermeldung oder den Fehlercode auf und melden es uns über dasSupportformular.

Fehlermeldungen ABB Trio 20.0 und 27.6

Eine Liste mit allen Fehlermeldungen und der entsprechenden Beschreibung finden Sie unter: 

Fehlermeldungen

 
 

Alectron Solar AG | Wolhuserstrasse 31 | 6017 Ruswil | T +41 41 884 70 00 | F +41 41 884 70 09 | nflctrnch